Anveo EDI Connect / Config / Erste Schritte / Systemanforderungen
This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Systemanforderungen

Sie lesen gerade die Dokumentation für Microsoft Dynamics NAV 2015.

In der Online-Dokumentation können Sie aus den oben genannten verfügbaren Modulversionen wählen.

Anveo EDI Connect ist für Microsoft Dynamics 2009 R2 und höher verfügbar. Sie können das Modul mit älteren Datenbankversionen verwenden, mit einigen kleineren Einschränkungen.

Anforderungen:

  • Eine funktionierende Dynamics NAV-Installation (Anwendungsobjekte und Datenbank können älter sein)
  • Eine gültige Microsoft Dynamics NAV 2015-Lizenz mit den Objekten aus unserem Objektbereich.
  • Wenn Sie die Hintergrundverarbeitung verwenden möchten: Ein funktionierendes NAS (Application Server)
  • Um das Modul nutzen zu können, benötigen Sie eine Anveo EDI Connect-Lizenz oder eine Testlizenz.
  • Für den Datenaustausch über unsere Remote-Komponenten (FTP / FTPS / SFTP / SMTP / POP3) benötigen wir die.NET Runtime 3.5 und 4.0. Für die Installation benötigen Sie Administratorrechte auf dem Computer, auf dem der Service Tier läuft. Wir können die Kompatibilität unserer Komponenten nicht zu jedem Server gewährleisten, daher sollten Sie sie mit dem Remote-Server testen, wenn sie für Ihr Projekt kritisch sind.

Wir haben keine besonderen Anforderungen an die Datenbank oder die Performance. Wenn Sie planen, viele Dateien zu verarbeiten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über genügend Serverressourcen verfügen. Wir empfehlen immer, einen Leistungstest durchzuführen.