This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Lizenzierung

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version des Moduls und Dynamics oben auswählen.

So erhalten Sie einen Lizenzschlüssel

Erfahren Sie, wie Sie Anveo und die erforderlichen Lizenzinformationen erhalten.

Erweiterung der Dynamics License

Wenn Sie die Anveo EDI Connect-Objekte nicht sehen, ist das Modul wahrscheinlich nicht in Ihrer Microsoft Dynamics 365 Business Central-Lizenz enthalten. Bitte stellen Sie sicher, dass das Modul in der richtigen Datenbank installiert ist und versuchen Sie, die ANVEDI Setup Page-Seite über den Object Designer auszuführen. Wenn Sie einen Berechtigungsfehler erhalten, ist das Modul nicht in Ihrer Dynamics-Lizenz enthalten. Bitte kontaktieren Sie Ihren Business Central-Partner. Weitere Informationen zur Verlängerung der Lizenz finden Sie hier:

So fügen Sie Anveo zu Ihrer Dynamics License hinzu

Wenn Sie die Seite öffnen können, aber das Modul im Menü nicht sehen, stellen Sie bitte sicher, dass die Menu Suite installiert ist und kompilieren Sie alle Menu Suites, wie im Kapitel Installation beschrieben.

EDI-Lizenz Fehler

Um Lizenzfehler zu beheben, ist es sehr wichtig zu verstehen, welche Felder von der Lizenzprüfung verwendet werden. Alle Informationen finden Sie auf der EDI Setup-Setup-Karte. Weitere Informationen zum EDI-Setup.

Die erste Information, die überprüft wird, ist, ob die Lizenz noch gültig ist. Sie finden die Informationen im Feld Lizenzablaufdatum (License Expiry Date) auf der EDI Setup-Setup-Karte.

Wenn die Lizenz abgelaufen ist, müssen Sie eine neue Lizenz über Ihren Business Central-Partner oder Ihren Vertriebskontakt bei Anveo anfordern.

Wenn die Lizenz gültig ist, wird die Genutzte NAV Seriennummer-Seriennummer mit Ihrer Lizenz verglichen. Ihr Business Central-Partner erhält die Informationen, für welche Nummer die Lizenz über unser Partnerportal ausgestellt wurde. Wenn diese Nummer nicht übereinstimmt, funktioniert das Modul nicht. Wenn die im Feld Genutzte NAV Seriennummer. angegebene Nummer die Entwicklerlizenznummer Ihres Business Central-Partners ist, muss er einen korrekten Partnerschlüssel angeben. Erfahren Sie mehr über Partnerschlüssel.

Die nächste überprüfte Information ist der angezeigte Mandant (Company Name) im Vergleich zu dem in der Lizenz angegebenen Mandant (Company Name). Die Werte sind case-sensitive. Wenn der in der Lizenz angegebene Name eines der folgenden Zeichen enthält: „@“, „*“, „?“, muss das Feld Lizensierte Mandanten Filter (Licensed Company Filter) mit dem in der Lizenz angegebenen Wert gefüllt werden. In diesem Fall muss der Mandant (Company Name) innerhalb des bereitgestellten Filters liegen. Wenn die Lizenz eines dieser Zeichen nicht enthält, muss das Feld Lizensierte Mandanten Filter (Licensed Company Filter) leer sein.

Wenn Sie alle diese Werte überprüft haben und das Problem nicht finden können, machen Sie bitte einen Screenshot der Registerkarte Lizenz auf der EDI Setup-Setup-Karte. Bitte geben Sie dem EDI-Supportteam die genaue Fehlermeldung und den Screenshot an. Ich danke dir!