This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Glossar

In diesem Abschnitt geben wir Ihnen einen Überblick über die in dieser Dokumentation verwendeten Begriffe. Die Begriffe sind in Kategorien gegliedert. Wann immer möglich, werden wir auch angeben, ob ein Datenformat, ein Kommunikationskanal oder andere Informationen von Anveo EDI Connect unterstützt werden. Wenn Sie eine Funktion benötigen, die wir im Moment nicht unterstützen, kontaktieren Sie uns bitte, da wir unsere Produkte ständig verbessern.

EDI-Datenformate

Für den Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern gibt es mehrere gängige Datenformate. Viele von ihnen sind textbasierte Formate, die mit einer Beschreibung ihrer Verwendung kombiniert werden. Wir geben Ihnen einen Überblick über einige gängige Formate, die von Anveo EDI Connect unterstützt werden. Auch wenn ein Datenformat in unserer Liste fehlt, haben wir wahrscheinlich eine Möglichkeit, es in Anveo EDI Connect zu unterstützen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Plain-Text/CSV
Comma-separated values

Viele Datenaustauschformate sind textbasiert. Mit Anveo EDI Connect können Sie Daten als Text von und zu Microsoft Dynamics 365 Business Central importieren und exportieren. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Daten zu formatieren. Beispiele sind Felder mit fester Länge, die Trennzeichen verwenden, und dateibasierte Formate. In Anveo EDI Connect können Sie die Quell- und Zieltabellen und Felder der Daten angebenAnveo EDI Connect Sie können Filter definieren, dass die Daten unterschiedlich verarbeitet werden, z.B. abhängig von der Satzart einer Zeile.


Beispiel für eine komplexe CSV-Datei

UN/EDIFACT
UN Electronic Data Interchange For Administration, Commerce and Transport

Ein gängiges Format für den Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern, insbesondere in Europa, ist UN/EDIFACT. Es gibt viele Systeme, die den Datenaustausch über EDIFACT unterstützen. Mit Anveo EDI Connect können Sie Daten mit jeder Entität austauschen, die eine EDIFACT-Nachricht unterstützt. Es gibt viele verschiedene Versionen des Standards. Jede Version trägt den Namen, z.B. D96A. Anveo EDI Connect unterstützt alle Versionen des EDIFACT-Standards. Die detaillierte Liste der unterstützten Versionen finden Sie hier. Der Standard ist nach Nachrichtentypen gruppiert. Häufig verwendete Nachrichtentypen sind Bestellungen (ORDERS), Bestellantworten (ORDRSP), Lieferavise (DESADV), Handelsrechnungen (INVOIC) und vieles mehr. Anveo EDI Connect unterstützt alle eingehenden und ausgehenden Nachrichtentypen. Eine detaillierte Liste der unterstützten Nachrichtentypen finden Sie hier. Es gibt auch viele Teilmengen. Wie EANCOM, EDIELEKTRO, EDIGAS, [email protected], EDITEC, ODETTE und viele mehr. Mit Anveo EDI Connect können Sie auch alle Teilmengen von EDIFACT verarbeiten. Das folgende Beispiel zeigt Ihnen den Anfang einer typischen EDIFACT-Datei:

Auszug aus einer EDIFACT-Datei

Die Daten sind in so genannte Segmente strukturiert, wie in diesem Beispiel UNB, UNH, BGM und DTM. Die eigentlichen Daten werden in sogenannten Datenelementen gespeichert, die in der Regel durch die Zeichen + und : getrennt sind. Die Datenelemente können Kinder des Segments sein, wobei sie durch das Zeichen + getrennt sind, oder sie können Kinder von Composites sein, getrennt durch das Zeichen :. Es ist auch möglich, differente Trennzeichen zu verwenden.

X12
Accredited Standards Committee X12

Das Accredited Standards Committee X12 (ASC X12) ist für die Aufrechterhaltung einer Reihe von EDI-Standards verantwortlich. Die X12-Standards werden hauptsächlich in den USA und von internationalen Unternehmen verwendet. Es gibt eine Vielzahl von Nachrichtentypen für differente Anwendungen. Standardnachrichtentypen sind z.B. 850- Bestellung, 857- Versand und Faktura. Das Datenformat ist dem elektronischen Datenaustausch der Vereinten Nationen für Verwaltung, Handel und Transport (UN/EDIFACT) sehr ähnlich, aber X12 verwendet variable Trennzeichen, die im ISA-Segment zu Beginn der Nachricht defined werden.

EDI Connect unterstützt jeden Nachrichtentyp von X12. Die Funktionalität des Assistenten ist je nach Nachrichtentyp unterschiedlich, aber es ist immer möglich, das file zu importieren, die Struktur aus dem Beispiel file zu erstellen und die fiElds auf Microsoft Dynamics 365 Business Central-Tabellen abzubilden.

Auszug aus einer X12-Datei
XML
Extensible Markup Language

fiXML-Les werden von vielen Systemen unterstützt. In XML können Sie die Daten strukturiert angeben. XML ist sehr flflexibel und ermöglicht eine Vielzahl von verschiedenenfffiFormaten. Mit Anveo EDI Connect können Sie XML in Microsoft Dynamics 365 Business Central importieren und exportieren. Anveo EDI Connect bietet Ihnen eine flflexible Möglichkeit, Ihre fiXML-Les mit viel mehr Optionen zu handhaben als die eingebauten XML-Ports von Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Beispiel XML-Datei

Datenaustausch

AS/2
Applicability Statement 2

Ermöglicht den sicheren, nachrichtenbasierten Datenaustausch über das Internet. Es erzeugt Umschläge für Nachrichten, die die Bestätigung der Übertragung anfordern können. AS/2 ist in erster Linie für den geschäftlichen Einsatz konzipiert, Funktionen wie MDNs belegen die Übertragung von Daten.

Anveo EDI Connect unterstützt AS / 2 derzeit nur über externe Software oder Dienste. Es gibt keine eingebaute Lösung. Dies ist hauptsächlich aus technischen Gründen, da ein Server auf die Antworten des entfernten Standorts warten muss und es nicht empfohlen wird, diese Server von innerhalb von NAV aus zu hosten. Eine vollständige Integration externer Software inklusive Fehlerüberwachung ist möglich.

FTP
File Transfer Protocol

FTP ist ein dateibasiertes Kommunikationsprotokoll. Der Kanal ist für Standard-FTP unverschlüsselt. Das Protokoll ist Client/Server-basiert. Der Client kann auf die Dateien auf dem Server zugreifen. Es ist möglich, Verzeichnisse zu erstellen, Dateien zu lesen, umzubenennen und zu löschen. Für eine verschlüsselte Version des FTP-Protokolls siehe FTPS und SFTP.

Anveo EDI Connect unterstützt FTP über ein optionales Add-In. Das Add-In kann als FTP-Client fungieren und unterstützt verschiedene Eigenschaften des FTP-Protokolls, wie z.B. den aktiven und passiven Datenübertragungsmodus.

FTPs
FTP over TLS

FTPS ist eine verschlüsselte Version des FTP-Protokolls. Wie bei FTP ist es dateibasiert. Für die Verschlüsselung des Kommunikationskanals gibt es mehrere Möglichkeiten. Der implizite Modus stellt den gesicherten Kanal vor dem Senden anderer Daten her, während der explizite Modus die Verschlüsselung explizit durch Aufruf eines Befehls auf dem Server festlegt.

Anveo EDI Connect unterstützt FTPS über ein optionales Add-In, das als FTPS-Client fungieren kann.

IMAP
Internet Message Access Protocol

Netzwerkprotokoll zum Abrufen von E-Mail-Nachrichten.

Anveo EDI Connect unterstützt IMAP derzeit nur über externe Software oder Dienste. Es gibt keine eingebaute Lösung.

OFTP and OFTP2
Odette File Transfer Protocol

OFTP wird hauptsächlich im Automobilsektor eingesetzt. Es ist ein nachrichtenbasiertes Übertragungsprotokoll, das verschiedene Datenkanäle unterstützt. Es kann Nachrichten verschlüsseln und komprimieren, bevor es sie sendet. Im Gegensatz zum Namen ist es technisch sehr verschieden von FTP. OFTP kann mit sehr großen Dateien umgehen, kann einen fehlerhaften Nachrichtentransfer fortsetzen und unterstützt Integritätsprüfungen.

Anveo EDI Connect kann mit externer OFTP-Software arbeiten. Es gibt keine eingebaute Funktionalität. Es ist möglich, die Software in die Kommunikationsarchitektur von EDI Connect zu integrieren, um sicherzustellen, dass der Benutzer in der Lage ist, den Dateitransfer von innerhalb von Microsoft Dynamics 365 Business Central aus zu überwachen.

POP3
Post Office Protocol 3

POP3 ist ein nachrichtenbasiertes Kommunikationsprotokoll. Es ermöglicht das Abrufen von E-Mails von einem Mailserver. Sie ist in der Funktionalität sehr eingeschränkt, da sie nur das Auflisten, Abrufen und Löschen von E-Mails auf dem Server erlaubt. SMTP ist das Gegenstück zum Senden von Nachrichten. POP3 kann in einem verschlüsselten oder unverschlüsselten Modus verwendet werden.

Anveo EDI Connect unterstützt POP3 über ein optionales Add-In. Dies ist nur für technische Nachrichten gedacht und bietet keine erweiterte E-Mail-Funktionalität.

SFTP
SSH File Transfer Protocol

SFTP ist ein dateibasiertes, verschlüsseltes Netzwerkprotokoll, das Funktionen für die Übertragung und Verwaltung von Dateien über einen sicheren Datenkanal bietet. Dazu verwendet es eine SSH-gesicherte Verbindung.

Anveo EDI Connect kann SSH und SFTP über ein optionales Add-In unterstützen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass unser Ad-In zu jedem Server kompatibel ist. Bitte prüfen Sie vorab, ob unser Modul die gewünschte Verbindung herstellen kann.

SMTP
Simple Mail Transfer Protocol

SMTP wird zum Versenden von E-Mails verwendet. Es handelt sich um ein nachrichtenbasiertes Protokoll. Es ist möglich, den Kommunikationskanal vor dem Senden von Daten zu verschlüsseln. Zum Abrufen von Nachrichten wird POP3 oder IMAP verwendet.

Anveo EDI Connect unterstützt SMTP über ein optionales Add-In. Die E-Mail-Funktionalität innerhalb des EDI Connect ist für die Arbeit mit technischen Systemen konzipiert, nicht für den Versand von E-Mails an Endanwender.

X.400 / X400
Message Handling System

Ist ein nachrichtenbasiertes, verschlüsseltes Datenaustauschsystem. X.400 ist ein Postfachsystem und wird für den Dateiaustausch von EDI-Nachrichten verwendet.

Anveo EDI Connect ermöglicht den Anschluss von externen Kommunikationskomponenten. Für den X.400-Datentransfer benötigen Sie eine X.400-Client-Software eines Drittanbieters oder einen Dienstleister. Generell empfehlen wir einen Dienstleister, der direkt über das Add-in des Moduls erreichbar ist, um eine vollständige Fehlerüberwachung innerhalb von Microsoft Dynamics 365 Business Central zu ermöglichen.

Akronyme

EAN
European Article Number

EANs werden zur Identifizierung von Produkten verwendet. Es sind von einer Organisation namens GS1 zugeordnet. Das neue Format und der neue Name lautet GTIN.

GLN
Global Location Number

GLNs werden zur Identifizierung von Adressen oder Standorten verwendet. Die Nummern werden von der GS1 vergeben.

GS1
Global Standards One

Die GS1 ist eine gemeinnützige Organisation. Sie entwickeln und pflegen globale Standards für die Geschäftskommunikation. Sie geben Teilmengen der UN/EDIFACT-Standards frei und sind für die Vergabe von GLNs, GTINs usw. verantwortlich.

GTIN
Global Trade Item Number

Globale Nummer zur Identifizierung von Produkten. Vergeben durch die GS1 und den Nachfolger der EANs.

UPC
Universal Product Code

Nummer, die zur Identifizierung eines Objekts verwendet wird.