This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Anpassungen in C/AL

Die gesamte Geschäftslogik für das Anveo Web Portal wird direkt im Microsoft Dynamics NAV 2013R2 ausgeführt. Aus diesem Grund werden alle Einstellungen für die Webclients als C/AL-Code gespeichert. In den folgenden Abschnitten werden die Codeunits ACF management-Management und ACF Events-Events vorgestellt, die eine zentrale Rolle für Anpassungen und Funktionalität spielen.

Neben den Codeunits ACF Module Mapping und ACF Events können Sie – neben eigenen Modulen – auch die Formulare und Tabellen anpassen, die mit der Anveo Client Suite ausgeliefert werden. Es wird jedoch dringend davon abgeraten, Änderungen an den Formularen und Tabellen vorzunehmen, da dies die Installation von Updates der Anveo Client Suite erschwert und es nicht garantiert werden kann, dass der mit der Anveo Client Suite verbundene Client weiterhin betriebsbereit bleibt. Bitte beachten Sie, dass Änderungen im Codeunit ACF Module Mapping nur in den mit dem Kommentar “Module Mapping”gekennzeichneten Codeteilen durchgeführt werden sollten, da sonst einige Funktionen der Anveo Client Suite nicht korrekt ausgeführt werden.