Anveo Mobile App / Anpassen der Benutzeroberfläche / Einrichten von Synchronisationspaketen
This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Einrichten von Synchronisationspaketen

Die Einrichtung von Synchronisierungspaketen in der Anveo Client Suite kann auf der Seite Synchronisierungspakete vorgenommen werden. Jedes Synchronisationspaket hat einen Code, der die eindeutige Kennung ist. Auf der Karte eines Synchronisationspakets können die folgenden Eigenschaften eingestellt werden:

Company

Im Feld Company können Sie die Firma eingeben, aus der die Tabellendaten für das Synchronisationspaket exportiert werden sollen. Wenn Sie das Feld leer lassen, werden alle Daten aller Unternehmen exportiert, auf die ein Anveo-Benutzer Zugriff hat.

Active

Das Feld Active gibt an, ob das Synchronisationspaket aktiv ist oder nicht. Mit den Funktionen Activate und Deactivate können Sie den Status des Synchronisationspakets ändern. Die Aktivierungsergebnisse im Synchronisationspaket sind nicht editierbar und die folgenden Änderungen an jeder Tabelle, die sich innerhalb des Synchronisationspakets befindet:

  • Die Tabellen werden auf dem Anveo Delta Server veröffentlicht; das Ändern, Löschen und Einfügen von Datensätzen in Microsoft Dynamics NAV 2013R2 wird automatisch protokolliert.
  • Die Primärschlüssel der Tabellen sind nicht editierbar; Primärschlüssel solcher Tabellen können nur geändert werden, wenn alle Synchronisationspakete, die diese Tabelle enthalten, deaktiviert sind.
  • Felder, die in einem aktivierten Synchronisationspaket enthalten sind, können nicht entfernt oder in ihrem Datentyp geändert werden.
  • Tabellen in einem aktivierten Synchronisationspaket können nicht gelöscht oder die Eigenschaft
    Data Per Company nicht geändert werden.

Diese Änderungen sind nur dann wieder möglich, wenn alle Synchronisationspakete deaktiviert sind, in denen Tabellen und Felder enthalten sind.

Die Synchronisation eines Benutzers’s Anveo Mobile App ist nicht möglich, wenn Sie ihm ein deaktiviertes Synchronisationspaket zugewiesen haben.

Table No.

Im Feld Table No.-Nr. können Sie die Nummer der Tabelle aus Microsoft Dynamics NAV 2013R2 angeben, die im Synchronisationspaket übertragen wird.

Has Relation

Ein Häkchen im Feld Has Relation zeigt an, dass eine Beziehung von einer Tabelle zur übergeordneten Tabelle besteht. Durch die Einrückung der Tabellen können Tabellendatenhierarchien aufgebaut werden, z.B. im Synchronisationspaket SALES TABLES, in dem die Tabelle Contact Business Relation der Tabelle “SALES untergeordnet ist, die einem Kunden zugeordnet sind. Kontakt-Geschäftsbeziehungen ohne zugehörigen Kunden werden nicht an das mobile Endgerät gesendet. Die Beziehung zwischen zwei Tabellen in einem Synchronisationspaket kann auf der Karte mit der Funktion Edit Relation eingestellt werden.

Has Filter

Ein Häkchen im Feld Has Filter zeigt an, dass ein Filter auf der Tabelle vorhanden ist. Der Filter kann mit der Funktion Edit Filter bearbeitet werden.

Do not send updates to NAV

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden Änderungen an dieser Tabelle/Felder in Anveo Mobile App nicht an Microsoft Dynamics NAV 2013R2 gesendet. Die Daten verbleiben nur auf dem mobilen Gerät. Sie können diese Option auf Tabellen- oder Feldebene einstellen.

Diese Option ist eine nützliche Funktion zur Beschleunigung der Synchronisierung, wenn Sie temporäre Daten haben, die nur auf dem mobilen Gerät verwendet werden. Beachten Sie, dass die Synchronisation von Anveo Mobile App zu Microsoft Dynamics NAV 2013R2 nur deaktiviert wird. Die andere Richtung bleibt aktiv.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Funktion nur für temporäre Daten verwenden. Wenn ein Datensatz mit gleichem Primärschlüssel geändert oder in Microsoft Dynamics NAV 2013R2 eingefügt wird, ersetzt er den Datensatz in Anveo Mobile App. Wenn Sie einen Neuladen oder eine Neuinitialisierung der lokalen Datenbank durchführen, gehen auch diese Daten verloren.

Change Status

Das Feld Change Status zeigt den aktuellen Zustand einer Tabellenänderung an, wenn sie bearbeitet wurde. Änderungen an Synchronisationspaketen werden nach der Aktivierung durchgeführt.

Umfangreiche Änderungen an einer Tabelle, wie z.B. das Ändern des Primärschlüssels einer Tabelle, die in einem Synchronisationspaket bereitgestellt wird, führen zu einer vollständigen erneuten Übertragung aller Daten aus dieser Tabelle, wenn ein mobiles Gerät die Synchronisation anfordert. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gerät die neueste Version der Daten erhält. Dabei ist zu beachten, dass die Synchronisation aller Daten deutlich länger dauern kann als eine reine Übertragung von Änderungen seit der letzten Synchronisation.

Mit der Funktion Select fields können Sie die Tabellenfelder auswählen, die in einem Synchronisationspaket übertragen werden sollen. Auf der Seite Synchr. Package Fields können Sie auch die Funktion Add from Anveo Page-Seite hinzufügen verwenden, um alle Felder in eine Tabelle einzufügen, die auf der ausgewählten Anveo Page verwendet wird. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass in Synchronisationspaketen Felder fehlen.

Felder, die auf Anveo Pages im Anveo Mobile App verwendet werden und nicht in Synchronisationspaketen enthalten sind, werden nicht angezeigt und führen zu Fehlern in der Benutzeroberfläche und der Ausführung von Anveo Script.