Anveo Mobile App / Basis-App-Funktionen / Anveo Delivery App
This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Anveo Delivery App

Mit der Anveo Delivery App erfassen Sie den gesamten Lieferprozess digital. Die Fahrer erhalten mobilen Zugriff auf alle lieferrelevanten Informationen, die sie von Microsoft Dynamics NAV 2009R2 benötigen.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung nur für die Basiskonfiguration der Anveo Delivery App gilt. Sie verwenden möglicherweise eine angepasste Version der Anveo Delivery App.

Startort für Route bearbeiten

Im Bedienfeld “ Edit My Location “ kann der Fahrer zwischen einem benutzerdefinierten Standort oder „Mein Standort“ wählen, von dem aus er die Routenplanung für seine Lieferungen startet. Wenn My Location ausgewählt ist, ist der Startpunkt der Route der aktuelle Standort des Geräts, basierend auf dem GPS-Signal des Geräts. Nach der Auswahl eines Custom Location kann der Fahrer eine benutzerdefinierte Adresse definieren, von der aus er seine Fahrtroute starten möchte, indem er Informationen zu Adresse, Postleitzahl und Ort eingibt.

Arbeiten mit Lieferungen

Bei Auswahl des Symbols Lieferungen öffnet sich die Liste der zu liefernden Aufträge. Die Aufträge werden in der Reihenfolge sortiert, in der sie geliefert werden sollen.

Die Reihenfolge, in der die Aufträge ausgeliefert werden sollen, wird vom Microsoft Dynamics NAV 2009R2 erwartet. Die Anveo Delivery App führt keine Routenoptimierung durch.

Zur Einzelabgabe navigieren

Durch langes Drücken können Sie sich die Route zur Lieferadresse dieser bestimmten Bestellung in Google Maps anzeigen lassen.

Route zu allen Lieferungen anzeigen

Mit der Aktion Show Delivery Route aus dem Menü oder durch Drücken der Kartentaste können Sie in der Liste der offenen Delivery Orders zu allen offenen Lieferungen navigieren. Die Reihenfolge der Auslieferung wird voraussichtlich in Microsoft Dynamics NAV 2009R2 vordefiniert sein.

Lieferinformationen aus dem Backoffice

Wenn zusätzliche Informationen zur Lieferung vorhanden sind, wird ein roter Hinweis mit dem Wort “ Delivery Information Available“ angezeigt. Über einen langen Druck auf die Bestellung können Sie diese Lieferinformationen abrufen. Die hier angezeigten Kommentare sind die Kommentare, die in der Aktion „Kommentare“ auf der Seite “ Sales Order “ in Microsoft Dynamics NAV 2009R2 gespeichert sind.

Die Aktion Long ist unter iOS ein Wischen nach links, unter Android ein langer Druck und unter Windows ein Rechtsklick.

Lieferung nicht möglich

Wenn die Lieferung der Bestellung nicht möglich ist, können Sie die Lieferung stornieren, indem Sie die Aktion Delivery not possible auf dem Langdruck der Bestellung verwenden. Nach dem Betätigen der Aktion haben Sie die Möglichkeit, einen Kommentar abzugeben, warum die Zustellung nicht möglich war, und dann die Zustellung abzubrechen. Der Auftrag verschwindet dann aus Ihrer Liste der offenen Lieferungen und kehrt ins Backoffice zurück, um neu zugeordnet zu werden.

Anpassen Versandte Menge

Sie haben die Möglichkeit, die Quantity to Ship anzupassen, wenn Sie’nicht die volle Menge des zu versendenden Artikels liefern können. Der Grund dafür könnte sein, dass einige Artikel fehlen, beschädigt oder kaputt sind. Auf dem Langdruck der abzugebenden Zeile haben Sie die Möglichkeit, Kommentare für das Backoffice zu hinterlegen, um zu beschreiben, warum die Menge angepasst wurde. Die Option Add Pictures gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, Schäden oder Fehler der Lieferung mit der Kamera des Geräts zu dokumentieren.

Rücksendung von Waren durch den Kunden

Im Menü der “Delivery=““] Seite haben Sie die Möglichkeit, Retouren wie Paletten oder andere Retourenpakete über die Aktion Capture Return Line erfassen zu erfassen. Da die Abwicklung von Retouren ein recht individueller Prozess ist, der auch davon abhängt, welche Art von Retouren abgewickelt werden, legt die Anveo Delivery App eine Notizzeile an, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Informationen darüber zu erfassen, was zurückgegeben wurde. Diese Informationen sollten dann vom Backoffice verarbeitet werden.

Lieferung an einen GPS-Standort

Es kann Fälle geben, in denen Sie einen bestimmten GPS-Standort der Lieferung markieren möchten. Dies kann der Fall sein, wenn Sie große Gegenstände anliefern oder eine Baustelle beliefern. Für dieses Szenario haben Sie die Möglichkeit, die Aktion “Save=““] auf der “Delivery=““] zu verwenden. Mit dieser Aktion wird der aktuelle GPS-Standort des Geräts bei der Auslieferung in Längen- und Breitengrad gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass diese Funktionalität nur genutzt werden kann, wenn das Anveo Mobile App auf die GPS-Informationen des Gerätes zugreifen kann. Die Genauigkeit dieser Informationen ist abhängig von den auf dem Gerät verfügbaren GPS-Informationen.

Lieferung beenden

Nach erfolgreicher Zustellung haben Sie die Möglichkeit, die Unterschrift des Kunden mit der Aktion “Capture=““] auf der “Delivery=““] Seite zu erfassen. Diese Aktion kann auch über die Schaltfläche „Zwischenablage“ unten auf der Seite aufgerufen werden. Aus dem Menü können Sie eine “Shipment=““] erstellen, um dem Kunden die Lieferung anzuzeigen, die er unterschreibt. Dieses Dokument kann auch per E-Mail an den Kunden gesendet werden.

Mit der Aktion Order Delivered haben Sie die Möglichkeit, die Auslieferung dieser Bestellung zu beenden. Diese Aktion kann auch über die Schaltfläche mit dem Häkchen am unteren Rand der Seite aufgerufen werden. Sie erhalten eine Warnung, wenn noch keine Kundensignatur erfasst wurde. Nach der Bestätigung der Lieferung verschwindet der Auftrag aus der Liste der offenen Lieferungen und wird im Backoffice als geliefert gekennzeichnet.

Die Anveo Delivery App in Microsoft Dynamics NAV 2009R2

Die Anveo Delivery App basiert auf Sales Orders in Microsoft Dynamics NAV 2009R2. Sales Orders sollten dem Fahrer zugewiesen und vom Backoffice weitergeleitet werden. Dies kann entweder manuell oder über ein Routing-Add-on für Microsoft Dynamics NAV 2009R2 erfolgen. Der Treiber wird als Lagerort in Microsoft Dynamics NAV 2009R2 identifiziert.

Die Anveo Delivery App kann auch auf Posted Sales Documents basieren. Diese Anpassung an die App muss im Rahmen eines Projekts angepasst werden.

Lieferwagen und Lagerstandorte

Die Zuordnung von Aufträgen zur Auslieferung erfolgt, indem der Sales Order einem Lieferfahrzeug zugeordnet wird, das durch einen Lagerort in Microsoft Dynamics NAV 2009R2 repräsentiert wird. Durch die Verknüpfung des Lieferfahrzeugs mit einem Lagerort haben Sie später die Möglichkeit, Artikel zur Auslieferung an diesen Lagerort zu verschieben und den Bestand der zu liefernden Artikel auf einem bestimmten Fahrzeug anzuzeigen.

Prozesse rund um die Nutzung des Fahrzeugs als Lagerort und den Transport von Waren müssen innerhalb eines Projekts angepasst werden.

Planen Sie eine Bestellung für die Lieferung

Um einen Auftrag zur Auslieferung einzuplanen, muss der Delivery Vehicle Code mit dem entsprechenden Lagerort gefüllt, der Mobile App Status auf Assigned gesetzt und eine Delivery Sequence No. gewählt werden. Diese Werte können manuell oder durch ein Add-on zur Routenoptimierung eingestellt werden.

Zustellungsbezogene Informationen aus der Anveo Delivery App

Bei der Auslieferung füllt der Fahrer das Feld Quantity to Ship in den Verkaufszeilen. Rückgabezeilen werden als Sales Lines des Typs leer erstellt. Alle Informationen, die sich auf die gesamte Lieferung beziehen, wie z. B. Unterschrift und GPS-Standort, werden auf dem Sales Header oder mit Bezug auf den Sales Header gespeichert. Informationen, die sich auf einen zu liefernden Artikel beziehen, wie z. B. ein Bild eines beschädigten Pakets, werden in Bezug auf die Sales Lines gespeichert.

Die folgenden Informationen aus der Anveo Delivery App werden in Microsoft Dynamics NAV 2009R2 gespeichert:

  • GPS-Standort – gespeichert im Sales Header in den Feldern ACF Delivery Latitude (Table 36 Field 5327204) und ACF Delivery Longitude (Table 36 Field 5327205)
  • Unterschrift – gespeichert im Sales Header im Feld ACF Signature (Table 36 Field 5327200)
  • Bilder – gespeichert in Tabelle ACF File Repository (Table 5327186)
  • Kommentare – gespeichert in der Tabelle Comment Lines (Table 44)
  • Lieferstatus – gespeichert in Mobile App Status (Table 36 Field 5327202)
  • Rückgabezeile – gespeichert als Sales Line (Table 37) vom Typ leer
  • Versandte Menge – gespeichert in der Quantity to Ship (Table 37 Field 18)

Verbuchung der Lieferung in Microsoft Dynamics NAV 2009R2

Nach der Auslieferung setzt die Anveo Delivery App den Mobile App Status Sales Order auf Delivered. Der Sales Order kann dann vom Backoffice gebucht werden. Wenn noch zu versendende Artikel vorhanden sind, kann der Sales Order neu zugeordnet werden.