Anveo Mobile App / Best Practices / Daten bereinigen
This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

Daten bereinigen

Diese Seite enthält sehr wichtige Informationen über Wartungsaufgaben, die Sie für alle Installationen einrichten müssen. Bitte lesen Sie diese Dokumentation sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unser Support-Team zu kontaktieren.

Wir empfehlen dringend, diese automatischen Bereinigungsaufgaben einzurichten und sie mindestens einmal pro Woche auszuführen. Wenn die Daten nicht bereinigt werden, kann die Serverleistung sehr langsam werden und auch zu einem vollständigen Stillstand Ihres gesamten Microsoft Dynamics-Systems führen. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht verwendete Geräte auch manuell identifizieren und löschen müssen.

Bereinigung von Sende- und Empfangsaufgaben

Die Funktion Clean up tasks auf der Seite Anveo Setup ermöglicht es Ihnen, eingehende und ausgehende Nachrichten für mobile Geräte zu bereinigen. Dabei werden nur die bereits bearbeiteten Aufgaben gelöscht. Wenn Geräte über einen längeren Zeitraum hinweg mehrfach synchronisiert werden, kann die Bereinigung der Aufgaben die Systemleistung erheblich verbessern.

Einrichten des automatischen Aufräumens in der Auftragswarteschlange

Um die Bereinigung der Tabellen ACF Receiving Task Header und ACF Sending Task Header zu automatisieren, erstellen Sie einen neuen Auftragswarteschlangeneintrag, der die Codeunit 5327201 ACF Jobs-Aufträge startet. Setzen Sie den Parameter String auf„CleanUpAnveoTasks„, wählen Sie das gewünschte Intervall und die Zeit für die Ausführung des Auftrags und klicken Sie auf „Set Status to Ready“.

Es werden nur Aufgaben mit dem Status „Verarbeitet OK“ oder „Fehler geprüft“ gelöscht, und zwar bis zur ersten Aufgabe vom Typ Daten oder bis zur ersten Aufgabe innerhalb der festgelegten Anzahl von Tagen, für die Aufgaben in der Datenbank aufbewahrt werden sollen. Dies kann im Anveo Setup eingestellt werden, der Standardwert ist 7 Tage.

Es ist sehr wichtig, die Fehler der eingehenden Daten regelmäßig zu überprüfen und sie entweder neu zu verarbeiten oder als geprüft zu markieren, da sie sonst nie bereinigt werden und die Datenmenge zunimmt.

SQL-Delta-Tabellen aufräumen

Die Funktion Clean up SQL delta tables auf der Seite Anveo Setup bereinigt die Anveo-Deltatabellen in Ihrem System.

In den Deltatabellen von Anveo werden die Änderungen an den Datensätzen der einzelnen Tabellen gespeichert, damit sie mit den Geräten synchronisiert werden können. Für jede der im Synchronisationspaket verwendeten Tabellen gibt es eine entsprechende Anveo-Deltatabelle.

Beim Bereinigen der Daten werden alle Einträge gelöscht, die vor der letzten Aktion des ältesten Geräts gemacht wurden. Da das älteste Gerät zur Synchronisation auf die Einträge in den Anveo-Deltatabellen zugreifen muss, muss diese Einschränkung durch die Funktion vorgenommen werden.

Das bedeutet, dass die mobilen Geräte vor der Ausführung der Funktion überprüft werden sollten. Zu diesem Zweck können die Geräte, deren letzte Aktion älter als ein Monat ist, in der Anveo-Geräteübersicht unter Inactive Devices auf dem RoleCenter Elemet ACF Anveo Device Overview-Geräteübersicht überprüft werden.

Beachten Sie, dass gelöschte Geräte nicht mehr synchronisiert werden können und alle Daten, die noch nicht synchronisiert wurden, auf dem Gerät verloren gehen. Es ist daher wichtig, vorher zu prüfen, ob das Gerät noch in Gebrauch ist. Wenn ein Gerät aus der Liste der inaktiven Geräte noch benötigt wird, kann die letzte Aktion dieses Gerätes auch durch eine Synchronisation aktualisiert werden.

Nach der Überprüfung der Geräte kann die Funktion Clean up SQL delta tables einigen auf der Seite Anveo Setup ausgeführt werden.

Einrichten des automatischen Aufräumens in der Auftragswarteschlange

Um die Bereinigung der vom Anveo Delta Server verwendeten SQL-Tabellen zu automatisieren, erstellen Sie einen neuen Job Queue Entry, der die Codeunit 5327201 ACF Jobs startet. Setzen Sie den Parameter String auf „CleanUpDeltaServerTables“, wählen Sie das gewünschte Intervall und die Zeit für die Ausführung des Auftrags und klicken Sie auf Status auf Bereit setzen.

Damit dies effektiv funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie Anveo-Benutzergeräte, die nicht mehr verwendet werden, löschen. Die SQL-Tabellen werden nur bis zum Zeitpunkt der ältesten Synchronisierung bereinigt.