Häufig gestellte Fragen / Anveo EDI Connect / EDI-Schulungsinformationen
This is an automatic translation. The original post is available in Englisch.

EDI-Schulungsinformationen

Sie haben wahrscheinlich einen Link zu diesem Dokument, weil Sie an einer Anveo EDI-Schulung interessiert sind oder diese gebucht haben. In diesem Dokument versuchen wir, Ihnen einige Informationen zu geben, die vor und nach dem Training hilfreich sein können.

Ein Anveo-Training ist ein guter Anfang, wenn Sie Anveo EDI Connect zum ersten Mal verwenden oder wenn Sie noch nie einen bestimmten Mapping-Typ verwendet haben. Ziel des Trainings ist es, Ihnen beizubringen, wie Sie EDI-Mappings in Zukunft selbst einrichten können.

Wenn möglich, geben wir Ihnen gerne ein praktisches Beispiel, damit Sie die während des Trainings erstellten Mappings anschließend nutzen können. Bitte beachten Sie, dass wir in der Regel nicht in einer Trainingseinheit ein komplettes Mapping erstellen, sondern nur die Grundlage schaffen, die Sie dann später abschließen können. Wir führen auch keine komplette Bedarfsanalyse durch, sondern bieten sie als separate Dienstleistung an.

Anforderungen

Um Ihnen eine Schulung anbieten zu können, benötigen wir einen funktionierenden Fernzugriff auf ein Testsystem, auf dem Anveo EDI Connect bereits installiert ist. Sie sollten auch bereits den Anveo-Lizenzschlüssel importieren und vor dem Training überprüfen, ob die Lizenz funktioniert. Wenn Sie Hilfe bei der Installation oder der Überprüfung Ihrer Lizenz benötigen, hilft Ihnen unser EDI-Support gerne weiter. In diesem Fall wenden Sie sich bitte einige Tage vor dem Training an sie.

Bitte halten Sie auch eine Beispieldatei der zu verarbeitenden Daten und, wenn möglich, der Interface-Dokumentation bereit. Wir freuen uns, wenn Sie diese Informationen vor dem Training an Anveo weitergeben können, damit der Schulungsleiter bereits vor dem Training eine Agenda erstellen kann.

Vor dem Training sind keine Kenntnisse über Anveo EDI Connect erforderlich. Wenn Sie bereits über einige Kenntnisse in unserem Modul verfügen, können wir diese Themen während des Trainings überspringen. Die Dokumentation zu Anveo EDI Connect finden Sie auf dieser Seite.

Checkliste der vorzubereitenden Dinge:

  • Ein funktionierender Fernzugriff, z.B. TeamViewer (wir haben eine gültige Lizenz, die Sie nicht benötigen).
  • Ein Testsystem mit einer funktionierenden Anveo EDI Connect Installation.
  • Eine gültige Anveo EDI Connect Lizenz oder Testlizenz für das System.
  • Beispieldaten
  • Dokumentation der Schnittstelle

Das Training

Normalerweise hat ein Training eine Agenda wie die untenstehende, aber wir sind sehr flexibel. Bitte besprechen Sie Ihre Erwartungen vor dem Training mit unseren Trainern.

  • Einführung in das Modul
  • Betrachten der bereitgestellten Beispieldaten
  • Start der Einrichtung des Mappings zum Importieren oder Exportieren der Daten
  • Wir diskutieren die Möglichkeiten des Umgangs mit der Prozesslogik.
  • Beantwortung Ihrer Fragen

Nach dem Training

Nach dem Training sollten Sie alle Informationen haben, die Sie benötigen, um die Arbeit an den Mappings fortzusetzen. Natürlich können wir bei Bedarf auch zusätzliche Schulungen anbieten. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich etwas Zeit zu nehmen, um das nach dem Training erworbene Wissen anzuwenden.

In der Regel haben Sie nach der Schulung einige Fragen, die unser EDI-Support gerne beantwortet. Wenn möglich, steht Ihnen die Person, die das Training durchgeführt hat, auch die Tage danach zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Sie können auch viele Informationen auf dieser Seite finden. Ein guter Ausgangspunkt ist die Anveo EDI Connect Dokumentation.